JETZT KONTAKT AUFNEHMEN:
06744 8104

VDP.Erste Lage 2019 Oberweseler In der Rheinhell Riesling Auslese edelsüß

€27,50 * Inkl. MwSt.
Grundpreis: €55,00 / Liter

Die Riesling Auslese aus dem Oberweseler In der Rheinhell begeistert mit ihrer komplexen Aromenvielfalt. Zu dem Duft heimischer Walderdbeeren reihen sich verschiedene exotische Noten. Der Wein erinnert an saftige, goldreife Kiwi und die Süße karamellisierter Früchte. Beim genaueren Riechen oder wenn sich die Auslese im Glas leicht erwärmt, werden zudem Nuancen von Kokos deutlich. Zu den exotischen Eindrücken gesellt sich des Weiteren eine harmonische Honignote. Dabei ist der Riesling auch im Geschmack konzentriert und intensiv. Die lebendige Säurestruktur wird die Auslese zwar noch lange frisch halten, doch sie ist auch jetzt einfach schon perfekt!  

Der Erste Lage Riesling Oberweseler In der Rheinhell ist eine herausragende Rarität aus unserem ältesten Weinberg mit wurzelechten, 70 Jahre alten Reben. Die edelsüße Auslese betört mit vielschichtigen Aromen in feiner, seidiger Eleganz. Sein Duft erinnert an weißen Weinbergpfirsich mit einer mildwürzigen, terroirbetonten Note. Der noch jugendliche Wein beeindruckt mit einer dezenten Mineralität und einer zupackend dichten Aromatik. Die sehr gute Säurestruktur verspricht zudem ein hohes Lagerungspotenzial.
Lagenweine kennzeichnen erstklassige Weinberge mit eigenständigem Charakter, in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität erzeugt wurden.
Die Lage In der Rheinhell ist eine kleine Lage im berühmten Oberweseler Oelsberg. In Steillagen mit bis zu 75% Steigung wachsen die Reben hier direkt am Rhein. Die Lage ist geprägt durch das Zusammenspiel von Schiefer, Lösslehm und Buntsandstein. Gemeinsam mit einem für Riesling prädestinierten Mikroklima verleiht dies dem Wein eine markante Eigenständigkeit.

Die alten Reben wurden 1948 im Geburtsjahr des Vorbesitzers Waldemar Querbach gepflanzt. Als dieser erkrankte, kümmerte sich Jörg Lanius um dessen Weinberg und übernahm diesen im Jahr 2016 schlussendlich. Er gab der Lage ihren alten Namen zurück, der 1971 durch das Deutsche Weingesetz verloren gegangen war. Die wurzelechten Reben sind sehr selten, da diese während der Flurbereinigung eigentlich ausgehackt wurden. Die Lage In der Rheinhell birgt somit einige der ältesten Weinstöcke am Mittelrhein. Gerade einmal 2.000 Stock beherbergt dieser besondere Weinberg. Die Reben bringen nur noch kleine Mengen an Trauben hervor, in denen alle Aromen hoch konzentriert. Eine wahre Rarität!

Die bukettbetonte Auslese aus dem Oberweseler In der Rheinhell spricht für sich. Es bleibt allein Ihnen überlassen, ob Sie sich bewusst einem Glas dieser edelsüßen Spezialität widmen, oder sie als Dessertwein zur Speise genießen. Der Wein eignet sich besonders gut als Partner zu einem fruchtbetonten Nachtisch. Aber auch beim geselligen Käseabend werden Sie ihre Freunde mit diesem Wein begeistern. Wir empfehlen hierbei die Kombination mit einem edlen Blauschimmelkäse.

 

Inhalt: 0,5 l
Alkoholgehalt: 10,0% vol.
Sulfite: Ja
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »