JETZT KONTAKT AUFNEHMEN:
06744 8104

VDP.Große Lage 2020 Oberweseler Oelsberg "S" Riesling fruchtig

€15,50 * Inkl. MwSt.
Grundpreis: €20,67 / Liter

Die Trauben des Oberweseler Oelsberg „S“ durften in unserem besten Weinberg lange die Sonne des sommerlichen 2020er Jahrgangs genießen. Die goldenen Beeren schenken diesem Wein eine feine Frucht mit reifen Aromen und einer ansprechenden Würze. Er ist weich und saftig, mit einer sehr gut eingebundenen Säure und hoher Dichte. Ein echter Spitzenwein, eine wahre Gaumenfreude!

Die Große Lage ist die Spitze der Weinbergsklassifikationen und zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinbergslagen aus. Diese Lagen sind parzellengenau abgegrenzt.

Dieser Wein stammt aus einem besonderen Weinberg, dem Oberweseler Oelsberg. In Steillagen mit bis zu 75% Steigung wachsen die Reben hier direkt am Rhein. Die mühsame Handarbeit in dieser Steillage garantiert eine hohe Qualität.  Der Oelsberg ist geprägt durch das Zusammenspiel von Schiefer, Lösslehm und Buntsandstein. Gemeinsam mit einem für Riesling prädestinierten Mikroklima verleiht dies dem Wein eine markante Eigenständigkeit. Der Riesling aus dem Oelsberg zeichnet sich aus durch einen großen Duft und überschwänglichen Charakter. Dabei ist er weniger mineralisch als vielmehr weich und opulent. Im Vordergrund stehen eine exotische Fruchtaromatik und würzige Noten.  

Der fruchtige Oberweseler Oelsberg „S“ ist ein vielseitiger Speisebegleiter. Wer behauptet, zu Wildgerichten passe nur ein Rotwein, der wird mit diesem Riesling vom Gegenteil überzeugt. Vor allem zu jungem Wild harmoniert er. Durch seine angenehme Süße und Würze kann er auch gut mit aromatischen Speisen kombiniert werden. Ebenso eignet dieser Wein sich sehr gut zu 12-monatigem Bergkäse oder gereiftem Parmesan oder zu Süßem.

 

Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 8,5% vol.
Sulfite: Ja

 

Unsere Rezept Empfehlung

Ziegencamembert im Baconmantel mit Rucolasalat

Ziegencamembert im Speckmantel mit Oelsberg Spaetlese

Gerade wenn die Temperaturen steigen, hat man oft Appetit auf leichtere Gerichte, dieses Rezept eignet sich aber auch prima als Vorspeise.

Für den Ziegenkäse im Speckmantel verwende ich einen milden Ziegencamembert in Rollenform. Jede Rolle schneide ich in 6 Scheiben. Auf die Scheiben gebe ich je einen Klecks Honig und streue ganz wenig gehackten Rosmarin darüber. Dann wickle ich den Ziegencamembert in eine Scheibe Bacon, so dass er rundum eingepackt ist. Die Päckchen brate ich in einer Pfanne mit Traubenkernöl an bis der Speck knusprig ist.

Zu den herzhaften Päckchen kombiniere ich einen Rucolasalat mit Kirschtomaten. Die Kirschtomaten bringen etwas fruchtige Frische in das Gericht, eine tolle Alternative dafür sind frische Feigen. Den Rucola putzen, waschen und schleudern. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Für das Dressing nehme ich Balsamicoessig, Olivenöl, etwas Rieslingsenf und etwas Zuckerrübensirup und verquirle alles bis eine cremige Sauce entsteht, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat geben.

Dazu passt eine Walnuss-Rosmarin-Ciabatta. Dafür Hefe im Wasser auflösen und Zucker dazugeben. Nach und nach das Mehl unterrühren. Zu einem glatten Teig kneten, zudecken und  zum Aufgehen stehen lassen. Den Rosmarin waschen, die Nadeln von den Zweigen zupfen und hacken. Die Walnüsse in einer Pfanne kurz rösten. Honig und Rosmarin untermischen und erwärmen. Mit Meersalz würzen und auf einen Teller geben. Nach einer Stunde die Walnuss-Rosmarin-Mischung, das Olivenöl und Salz zu dem Teig geben und wieder kneten. Nochmal zwei Stunden gehen lassen. Danach auf einem gemehlten Blech zwei Ciabatta-Laibe formen, leicht mit Mehl bestäuben und ein letztes Mal 30 Minuten gehen lassen. Dann das Blech in den auf 220° C vorgeheizten Ofen schieben und die Ciabatta ca. 20 – 30 Minuten backen. Das häufige gehen lassen klingt aufwändig, aber es lohnt sich, denn die Ciabatta wird wunderbar luftig.

Die Salzigkeit des gebratenen Bacon umspielt die fruchtige Süße der Spätlese, während die Süße das herb-bittere des Rucola mildert. Die Kombination unterstreicht die herzhafte Würze des Rieslings vom Oberweseler Oelsberg und entführt Ihre Zunge auf einen Kurztrip an den Mittelrhein.

 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Ziegen-Päckchen: Für die Ciabatta:
2 Rollen Ziegencamembert 500 g Mehl
12 Scheiben Bacon 21 g Hefe (½ Würfel)
Honig 350 ml Wasser, lauwarm
gehackter Rosmarin 2 TL Salz
  1 TL Zucker
Für den Salat: 5 EL Olivenöl
400 g Rucola 2 Zweige Rosmarinzweig
10 Kirschtomaten oder 4 frische Feigen 150 g Walnüsse
6 EL Balsamicoessig 2 EL Honig
8 EL Olivenöl 1 TL Meersalz grob
1 TL Zuckerrübensirup  
½ TL Rieslingsenf  
Salz, Pfeffer  

 

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »